Wir finden lösungen für nachhaltige energiesysteme von morgen

Wie schaffen wir ein ausgewogenes zukünftiges Energiesystem mit 100% erneuerbaren Energien?

Die deutsche und dänische Energieerzeugung ist umweltfreundlicher denn je, und auf beiden Seiten der Grenze wurden ehrgeizige Ziele zur Reduzierung der CO2-Emissionen beschlossen. Die Wende hin zu 100% erneuerbarer Energie stellt unser Energiesystem jedoch vor neue Herausforderungen. Denn wenn die Erzeugungsleistung je nach Wind und Wetter schwankt, wird manchmal mehr Energie erzeugt, als unmittelbar benötigt wird, während zu anderen Zeiten Energiequellen hinzukommen müssen, die weniger nachhaltig sind, weil Sonne und Wind es allein nicht schaffen. Daher bedarf es neuer Lösungen für ein zukünftiges Energiesystem, das stets ‘balanciert’ und dennoch zu 100% auf erneuerbaren Energien basiert.

Vor diesem Hintergrund wurde das Projekt Danish German STorage of Renewable Energy, kurz”DG STORE”, initiiert – eine deutsch-dänische Kooperation im Gebiet der Insel Lolland und im Raum Flensburg.

Das Projekt wird unter anderem die Potentiale einer verstärkten Elektrifizierung von Fernwärme, des flexiblen Aufladens von Elektroautos und -bussen sowie die Möglichkeiten eines flexiblen Energieverbrauchs im Einzelhandel sowie in privaten und öffentlichen Gebäuden ermitteln.

Projektpartner:

KONTAKT

Projektleiter
Tim Nikolaj Tannhof

Tim.tannhof@dg-store.eu

PARTNER

Gate 21, SCS Hohmeyer & Partner, Stadtwerke Flensborg, AktivBus Flensborg, Selbsthilfe-Bauverein Flensborg (SBV), Lolland Kommune, Lolland Forsyning A/S, Vitani Energy Systems A/S, NEOGRID, Energinet.dk, Salling Group, Region Syddanmark

 

DAUER

Januar 2020 – Dezember 2022

 

FINANZIERUNG

DG STORE wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Erfahren Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark unter www.interreg5a.eu